Wissenschaft wirksam machen -

Innovationslücken schließen

Welche Innovationslücken im Miteinander von Hochschulen und Wirtschaft bestehen und welche Modelle der Forschungsförderung zu ihrer Schließung erforderlich wären, darüber werden wir mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft auf der 3. Berliner Transfer-konferenz der Hochschulallianz für den Mittelstand diskutieren.

Unter anderem wird das Thema durch Keynotes aus verschiedenen Richtungen beleuchtet: Bundesbildungsministerin Anja Karliczek wird über die Gründung der Agentur für Sprunginnovationen sprechen, die Sicht der Landespolitik vertritt Ministerialdirektor Ulrich Steinbach, Amtschef des baden-württembergischen Bildungsministeriums, und den Blick der Wirtschaft vermitteln Martin Herrenknecht, Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG, sowie Sarna Röser, Startupgründerin und Bundesvorsitzende von Die Jungen Unternehmer.    Mehr Informationen und Anmeldeformular...

Unsere aktuellen Themen

"Wir brauchen verlässliche Strukturen und Ressourcen" - Interview mit Prof. Hartmut Ihne zum Thema Deutsche Transfergemeinschaft

Quelle: duz Magazin, 12/2018, Seiten 60-73, www.duz.de


"Lasst sie endlich erwachsen werden! Die Fachhochschulen suchen fünfzig Jahre nach ihrer Gründung immer noch nach ihrem Auftrag. Dabei liegt er auf der Hand: Erkenntnis nützlich machen."

Beitrag von Prof. Hans-Hennig von Grünberg in der FAZ Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 12. Dezember 2018.


"Die digitale Transformation braucht vor allem eins: gut ausgebildeten Nachwuchs. Lokal verankerte, anwendungsorientierte Hochschulen leisten dafür einen wichtigen Beitrag."

Experteninterview mit Prof. Hans-Hennig von Grünberg in der Beilage der WELT vom 16. Mai 2018.


Unser Netzwerk

12 Mitgliedshochschulen an

22 regionalen Standorten in

10 Bundesländern