6. Berliner (Online-)Transferkonferenz am 14.02.2022 von 13.30 - 19 Uhr


Transfer im Zuge der Entwicklung der Deutschen Agentur für Transfer und Innovation (DATI)

Die Regierungskoalition hat die Deutsche Agentur für Transfer und Innovation (DATI) im Koalitionsvertrag verankert. Die HAfM regt die Etablierung einer solchen Agentur schon seit 2017 an (bislang unter dem Stichwort Deutsche Transfergemeinschaft "DTG") und Mitglieder der HAfM haben an verschiedenen konzeptionellen Vorschlägen für eine künftige Agentur mitgewirkt. Konsequenterweise wird die HAfM sich auch in Zukunft gerne in die weitere Entwicklung und Einrichtung der DATI mit Vorschlägen und Ideen aktiv einbringen.

Daher wird das Thema "Transfer im Zuge der Entwicklung der DATI" auf der 6. Berliner Transferkonferenz im Mittelpunkt stehen. Gemeinsam mit Vertreter*innen verschiedener Förderorganisationen, der Politik, der Wirtschaft, Wissenschaft und von Einrichtungen für soziale Innovationen und den Transfer in die Zivilgesellschaft gehen wir in den Austausch. Bei der 6. Berliner Transferkonferenz erwartet die Teilnehmenden vier Sessions zur Entwicklung der Deutschen Agentur für Transfer und Innovation in einem vielfältigen Programm.

Überblick zu den Präsentationen

Einen Überblick zur "Aufgabe: Transfer, Transformationen und Innovationen" gaben 4 Referent*innen bei der 6. Berliner (Online-)Transferkonferenz. Hier können Sie die Vorträge downloaden:

Programm

13:30 Uhr: Ankommen und Online-Registrierung

14:00 Uhr: Begrüßung

  • Dr. Jan-Martin Wiarda, Moderator und Wissenschaftsjournalist
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff, Vorstandsvorsitzender der Hochschulallianz für den Mittelstand (HAfM), Hochschule Bremerhaven

14:05 Uhr: DATI: Innovationsökosysteme in den Regionen

  • Die Ziele der neuen Bundesregierung in angewandter Forschung und Transfer
    Dr. Thomas Sattelberger,
    Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

14:30 Uhr: Aufgabe: Transfer, Transformationen, Innovationen

  • Das Innovations-Gap bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
    Prof. Dr. Uwe Cantner, Leiter Expertenkommission Forschung und Innovation, Universität Jena
  • Soziale Innovationen als Treiber von Transformationen
    Henrike Schlottmann, ProjectTogether
  • Innosuisse bringt Wirtschaft und Wissenschaft zusammen: Das Schweizer Innovationsökosystem
    Annalise Eggimann, Direktorin der Innosuisse
  • Grundsätze einer Transferagentur
    Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg, Prof. für Wissens- und Technologietransfer, Universität Potsdam

15:20 Uhr: Pause und Vernetzung im SpacialChat

15:40 Uhr: Gestaltung: DATI im Kontext der Transfer- und Innovationsförderlandschaft

  • Prof. Dr. Katja Becker, Präsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • Dr. Thomas Kathöfer, HGF der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)
  • Prof. Dr. Karim Khakzar, Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Sprecher der Gruppe der HAW, HS Fulda
  • Dr. Volker Meyer-Guckel, Generalsekretär des Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

16:30 Uhr: Polit-Talk: Aufbau der DATI – was ist zu tun?

  • Dr. Thomas Sattelberger, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Fraktion der FDP
  • Dr. Anna Christmann, MdB, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Ye-One Rhie, MdB, SPD-Fraktion
  • Thomas Jarzombek, MdB, Sprecher der CDU/CSU-Fraktion
  • Dr. Petra Sitte, MdB, Obfrau der Fraktion Die Linke

17:20 Uhr: Schlussbemerkungen

  • Dr. Jan-Martin Wiarda im Gespräch mit dem Vorstand der Hochschulallianz für den Mittelstand (HAfM)
    Dr. Muriel Helbig
    , Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff und Prof. Dr. Susanne Weissman

17:30 Uhr: Digitales Get-together mit Möglichkeit zur Vernetzung

19:00 Uhr: Ende